Der Wolf und die sieben Geißlein

Premiere

veröffentlicht am Uhr von Theater Jugendclub "Chamäleon"

„Der Wolf und die sieben Geißlein“

heißt das Stück zum Projekt  „Hast du Lust, mit mir zu spielen?!“ des TJC „Chamäleon“ e.V. – gefördert durch das Deutsche Kinderhilfswerk e. V.  - in welchem deutsche und syrische Kinder gemeinsam das Märchen in moderner Form (aus der Feder von Markus Schuliers) einstudierten.

Vorstellung: 27. November 2016 – 11.00 Uhr / Phönix-Theaterwelt Wittenberg

An diesem Tag erfolgt die Scheckübergabe durch das Deutsche Kinderhilfswerk e. V.

Inhaltsangabe:

Der Wolf hat Hunger. Klar, dass sich das frische Fleisch von sieben kleinen Geißlein anbietet. Die Mutter ist weg, wie kann man sich am besten Eintritt verschaffen in das Haus. Als Vertreter oder als Meinungsforscher. Kein Erfolg. Schließlich kommt dem Vielfraß die rettende Idee. Als Handy-Vertreter, da fahren die Kleinen doch drauf ab. Natürlich wird ihm bereitwillig die Tür geöffnet. Er macht sich sofort ans Schlingwerk, ein Geißlein kann sich allerdings im Schrank verstecken. Als Mutter Geiß nach Hause kommt, wird ein Plan ausgeheckt, die Kinder wieder zu bekommen. Der Rest ist Klingeln.

Zurück