Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Hurra, Hurra die Mauer fällt

Das Jahr 2009 steht im Zeichen des Mauerfalls vor 20 Jahren. Dieses Ereignis möchten wir zum Anlass nehmen, sich intensiv mit dem Datum 9.11.1989 auseinanderzusetzen. Dazu möchten wir, der Theaterjugendclub ”Chamäleon ”, Kooperationen mit diversen Schulen des Landkreises Wittenberg eingehen, sowie mit Theatern des Landes Sachsen- Anhalt. Ziel soll es sein, dieses Datum historisch - kritisch zu beleuchten.

  • Was geschah am 9.11.89
  • Welche Auswirkungen hatte der Mauerfall
  • Einheit heute
  • Was geschah eigentlich noch am 9.11.89
  • Der Neunte November als speziell deutscher Tag (Reichspogromnacht, Marsch auf die Feldherrenhalle usw.)
  • Zeitzeugenberichte aus der Region
  • Die gesammelten Ergebnisse möchten wir in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentieren.
Plakat "Hurra, Hurra die Mauer fällt"

Parallel dazu möchten wir eine “ Deutschland - Revue “ aufführen, die sich sowohl satirisch -humoristisch als auch kritisch mit der Zeit in der BRD und DDR auseinandersetzt. Gezeigt werden sollen kleine Szenen, selber konzipiert und geschrieben von unserem künstlerischen Leiter und Regisseur, gespielt vom Theaterjugendclub “Chamäleon “ als auch eine musikalische ”Zeitreise ” in das Jahr 1989. Der Theaterjugendclub ”Chamäleon “ besitzt selbst ein semi - professionelles Ensemble, welches für die darstellende Kunst dieser Revue verantwortlich ist. Ebenfalls erarbeiten die Theatergruppen der Gymnasien unter professioneller Hilfe auch Sketche o. ä., welche dem Zeitgeist der Wende Rechnung tragen sollen. Eine Band aus der hiesigen Region wird die Revue musikalisch begleiten um den Grundton der damaligen Zeit widerzuspiegeln. Aufgeführt werden soll die Revue genau am 9.11.2009 in der ” PHÖNIX - Theaterwelt “, parallel dazu wird die Ausstellung eröffnet.